gerhard plank - puch 125 rs - red bull ring - spielberg 2013

alois hofer - puch 125 rs

einzylinder-2-taktmotor, ca. 25 ps, 125 ccm, bei 10.000 u/min., vergaser: del-orto 30, zündung: bosch, 7-gang ziehkeilgetriebe, 18" räder mit AVON-bereifung. In nahezu identischer bauweise wurde diese puch-rennmaschine (seinerzeit von albin sterbenz entwickelt) in den jahren 1964 bis 1968 von alois hofer (österreich - foto rechts) und dem späteren weltmeister jarno saarinen (finnland) eingesetzt. die von ing. gerhard plank (siehe bild oben - startnummer 12) pilotierte puch m125 rs wurde von seinem vater herbert plank - dem "puch-professor" aus dem erlauftal - mit puch originalteile neu aufgebaut.

schwanenstadt - oldtimer grand prix - 4. - 5. september 2021

weltklasseveranstaltung mit an die 300 teilnehmer*nnen